Varlion padel schläger

Varlion padel schläger

Varlion Geschichte

Varlion wurde 1993 in Argentinien geboren. Ein Jahr nach seiner Gründung haben wir in Buenos Aires eine eigene Fabrik eröffnet, um unser eigenes Design und unsere eigene Produktion zu entwickeln. Dabei streben wir stets nach höchster Qualität und bester Leistung. 1995 haben wir den ersten Varlion-Padelschläger entwickelt, der vom Markengründer Felix Regalia auf einer Millimeterpapierhand entworfen wurde, die nur mit Regeln, Kompassen und einem Bleistift angehoben wurde. Es war dasselbe Jahr, in dem wir zum ersten Mal einen Padelschläger mit einer 26 cm breiten Front (alle 24 cm) herstellen konnten, und wir nannten ihn LETHAL WAFFE.

Seine Form und seine Eigenschaften verliebten die Spieler und es wurde der Bestseller des Augenblicks. Dies war unser Ausgangspunkt, um in Spanien und in südamerikanischen Ländern zu verkaufen. Zwischen 1999 und 2001 haben wir die Fabrik von Argentinien nach Spanien verlegt. Diese Änderung bedeutete einen großen Fortschritt bei den technologischen Investitionen und ein revolutionäres Design. In diesen Jahren wurden die ersten 3D-Formen entworfen, wodurch die ersten vollständig symmetrischen Padelschläger der Welt erzielt wurden. Dank dessen haben wir begonnen, Varlion in ganz Spanien zu vertreiben, mit der Einführung des ersten tödlichen Waffen-Kohlenstoffs, der aus 100% Kohlefaser hergestellt wurde.

Zwischen 2002 und 2005 wurden die ersten Nachfolger des Lethal Weapon Carbon auf den Markt gebracht und erreichten schließlich den meistverkauften Padelschläger in der Geschichte des Padel, den mythischen Lethal Weapon Carbon 3. Seitdem